Shopware 3.5

Ialis, penintentiarius magnificabiliter, iam tollo ora Liquidus per abhinc his piscis difficilis una oro suffoco Contraho. Ora Fluctus, sis suo Nequam gaudium vox Amitto duco polleo, compleo mille lex tamen incrementabiliter Lentus, reproba mox acies, pax Valde subobscurus acer aequor Labiosus ora dux Fluo an Lento sero conciliator redeo. Palor procellosus intempestivus furiosus ut exstasis Arma .

Karaffe

C gluto se obex, has ibidem vir intempestivus Cupiditas...

49,95 € *

Thermotasse Forrest

C gluto se obex, has ibidem vir intempestivus Cupiditas...

14,95 € *

Schmuckbaum

Ido per Fatigo, almus ut erro cupido res famulatus...

49,95 € *

TUBENHONIG

3x 175 ml feinster Akazienhonig aus der Tube...

Statt: 34,70 € * 28,80 € *

Blog:

Die shopware AG feiert die neue Version

Schöppingen, 17. September 2010 - Am 29. September 2010 auf der Mail Order World ist es so weit: Die neue Shopware Version 3.5 und die Shopware Community Edition werden zum ersten Mal vorgestellt. Damit hat die shopware AG eine ganze Menge Neuerungen im Gepäck.

So gibt es eine neue Template-Basis, basierend auf dem 960.gs Framework, jQuery und Smarty 3. Zudem sorgen der schlankere Quellcode und die Möglichkeit, Template-Änderungen mit Hilfe von so genannten „Blöcken“ durchzuführen, für mehr Updatesicherheit. Außerdem ist die neue Codebasis absolut "State of the Art" und baut auf dem Zend-Framework, Enlight und ExtJS auf. Das sind nur einige der vielen Neuerungen in Shopware 3.5, die Agenturen und Entwickler begeistern werden. Aber auch in Sachen Open Source hat sich bei Shopware einiges getan. Bis auf die Code-Bestandteile der optionalen Zusatzmodule werden ab Shopware 3.5 alle Core-Dateien offen gelegt sein. So können zukünftig auch externe Entwickler ohne Einschränkungen Anpassungen an Shopware vornehmen und über den CommunityStore der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Mit Shopware 4, dem nächsten Major Release der shopware AG, welches Anfang 2011 auf den Markt kommen soll, ist es außerdem angedacht, die Community-Edition unter eine Open Source Lizenz zu stellen. Die Kompatibilität zwischen Shopware 3.5 und Shopware 4 wird dabei jederzeit voll gewährleistet sein. Alle Entwicklungen und Erweiterungen für Shopware 3.5 können auch in Shopware 4 komplett genutzt werden.

Es gibt also viele neue, spannende Themen und gute Gründe zum Feiern. Und daher läd die shopware AG auch alle Interessenten, Partner und Kunden am 29.09.2010 ab 17:30 Uhr auf ein Bier auf den Messestand 458 in Halle 4 auf der Mail Order World ein.

Tickets zur Mail Order World gibt es hier.

 

Mehr lesen

 

Tagwolke